Die drei Ebenen des Bewusstseins

Aktualisiert: Feb 5


Ebene 1: Das Bewusstsein


Das Bewusstsein wird auch als das "Ich" oder das "Ego" bezeichnet.


Im Bewusstsein sind die Logik, das rationale Denken, die Willenskraft, das Kurzzeitgedächtnis und das Somatische Nervensystem des Menschen angesiedelt. 


Letzteres steuert die Motorik (Skelettmuskulatur) und ermöglicht die bewusste Wahrnehmung von Reizen und die bewusste Verarbeitung von Informationen.


Ebene 2: Das Unterbewusstsein


Im Unterbewusstsein, das sehr viel grösser als das Bewusstsein ist, sind unsere Gefühle, Glaubenssätze (verinnerlichte Grundüberzeugungen), mentalen Blockaden und Gewohnheiten abgespeichert; ebenso alle längst vergessenen und verdrängten Erinnerungen an Erfahrungen aus unserem heutigen Leben.


Das Unterbewusstsein beherbergt ausserdem das Vegetative Nervensystem. Dieses steuert - von uns mit unserem Willen nicht beeinflussbar - die meisten wichtigen Vitalfunktionen:


Ob Atmung, Herz-Kreislauf, Verdauung, Stoffwechsel, Hormon- oder Immunsystem – das vegetative Nervensystem steuert rund um die Uhr alle lebenswichtigen Grundfunktionen des menschlichen Körpers.


Darüber hinaus kontrolliert es auch die Herzmuskulatur und die glatte Muskulatur der Wände aller Hohlorgane (z. B. Darm, Atemwege, Harnwege und Geschlechtsorgane), Drüsen, Gefässe, Bronchien und inneren Augenmuskeln.


Die glatte Muskulatur wiederum stellt das direkte Bindeglied zwischen Psyche und Körper dar. Der Spannungszustand der glatten Muskeln, die sich langanhaltend und bis zu einem Drittel ihrer Ausgangslänge verkürzen können, ist unmittelbar abhängig von unserer emotionalen Verfassung.


Unverarbeitete belastende Ereignisse können daher zu körperlichen Problemen (Psychosomatische Erkrankungen) wie dem Reizdarm-Syndrom, Bronchial-Asthma, Spannungskopfschmerz, Migräne, Bluthochdruck und Scheidenkrampf führen.


Die Ursachen der psychisch bedingten psychischen und körperlichen Probleme und Erkrankungen können mittels HypnoCoaching eruiert und aufgelöst werden.


Ebene 3: Das Überbewusstsein


Das Überbewusstsein - auch "Höheres Selbst" oder "Essenz" genannt - ist die höhere Intelligenz des Menschen mit einer eigenen Persönlichkeit und aussergewöhnlichen Fähigkeiten, die weit über unsere bewussten Fähigkeiten hinausgehen und die therapeutisch und spirituell von höchstem Wert sind.


Das Überbewusstsein hat Zugang zu allen Erinnerungen an die (auch längst verdrängten traumatischen) Erfahrungen des jetzigen Lebens, der vergangenen Seelenleben und des Zwischenlebens (Seelenheimat). Das Überbewusstsein kann mit allen Teilen des Geistes kommunizieren.


Es kann die krankheits- und problemverursachenden Teile des Geistes mittels des HypnoCoachings identifizieren und heilen.

17 Ansichten
Kontakt

Seyt you free

Praxis für Mindset Coaching &  Hypnosetherapie

Solothurnstrasse 3

2540 Grenchen

​​

Tel: +41 79 275 77 14

 

info@setyoufree.ch

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Schwarz LinkedIn Icon
  • Black YouTube Icon

Während Terminen nehme ich keine Anrufe entgegen. Daher sprich mir vorzugsweise bitte auf die Combox oder schreibe mir eine SMS, Whatsapp, E-Mail oder kontaktiere mich über das Kontaktformular. Wenn möglich schreib kurz in Stichwörtern, um welches Thema es sich handelt. In der Regel antworte ich innert 24 Stunden.

BEZAHLUNG

Um den administrativen Aufwand klein zu halten, ist jede Sitzung in bar, Twint oder Karte (keine Postcard) vor Ort zu bezahlen. Die Preise sind pro Sitzung oder Paket.

VERHINDERUNGSFALL

melde Dich  48 Stunden vor dem Termin ab. Damit ersparst du dir die Verrechnung der reservierten Zeit.

© 2019 by W2Y